Leistungen

Wir sind Handwerker. Wir sind Entdecker. Wir sind Netzwerker.

Seit 2006 steht LimeLight PR für eine ganzheitliche, engagierte und kreativ-innovative Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die alle Facetten filmischen Schaffens abdeckt. Wir entwickeln maßgeschneiderte PR-Konzepte für nationale wie internationale Filmprojekte (Kino, DVD/Blu-ray/VOD, Streaming, TV), beraten und begleiten Produktionsfirmen; Verleiher, Filmfestivals sowie Schauspieler in allen PR-Angelegenheiten.

Ein hoher Qualitätsanspruch, Transparenz, Verbindlichkeit, Integrität und eine vorausschauende, teamorientierte Arbeitsweise – das sind die Eckpfeiler unserer Arbeitsweise. Proaktiv Impulse setzen und das vorhandene Wissen weiterentwickeln – das sind unsere Ziele. Um dies zu erreichen, bauen wir auf unsere weitreichenden Kontakte und den großen Erfahrungsschatz des LimeLight-Teams.

News

Wir freuen uns mit dem gesamten Filmteam von DIE MITTE DER WELT und insbesondere mit Regisseur Jakob M. Erwa über die Auszeichnung als „Bester Debütfilm“ beim New Faces Award 2017. 

28.04.2017

Bühnen-Märchen: Anne Ratte-Polle steht zur Zeit als schrilles Rotkäppchen in dem neuen Stück von Herbert Fritsch "Grimmige Märchen" am Schauspielhaus Zürich auf der Bühne. Von Publikum und Presse wurden sie und das Stück begeistert gefeiert. Mehr dazu gibt es unter dem Link.

19.04.2017

Wir freuen uns, Svenja Jung in unserer Agentur begrüßen zu dürfen! Die junge und höchst talentierte Schauspielerin...

18.04.2017

Ab sofort vertreten wir den großartigen Schauspieler Carlo Ljubek in sämtlichen PR-Angelegenheiten. Wir freuen uns über unseren Neuzugang!

07.04.2017

Wir freuen uns über Katharina Wackernagel, die wir ab sofort in sämtlichen PR-Angelegenheiten mit Rat und Tat unterstützen.

08.03.2017

In nur 26 Tagen konnte die Bestseller-Verfilmung drei Millionen Besucher in die deutschen Kinos locken. Damit sicherte sich FIFTY SHADES OF GREY – GEFÄHRLICHE LIEBE als erster Film des Jahres 2017 die begehrten Auszeichnungen der Branche: einen Box Office Germany Award (kurz: Bogey) in Gold sowie die Goldene Leinwand.

07.03.2017