DEUTSCHER KURZFILMPREIS 2018

Der Deutsche Kurzfilmpreis ist die wichtigste Auszeichnung für den Kurzfilm in Deutschland. Jedes Jahr im November wird er von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien verliehen. Kooperationspartner ist jeweils eine deutsche Filmhochschule. Die Lolas werden im Rahmen einer festlichen Gala vergeben. Aus den Einreichung nominieren die Jurys insgesamt 12 Filme, von denen 5 Filme in unterschiedlichen Kategorien als Gewinner des Deutschen Kurzfilmpreises herausgehen. 2017 und 2018 übernahm LimeLight PR die Pressebetreuung

Deutsch

ACHTUNG BERLIN - NEW BERLIN FILM AWARD

Das Filmfestival für junges deutsches Kino aus Berlin und Brandenburg

Made in Berlin-Brandenburg, Wettbewerb und Herzstück des Festivals, versammelt eine Auswahl abendfüllender Spiel- und Dokumentarfilme sowie mittellange und kurze Filme. Die 16. Ausgabe des achtung berlin – new berlin film award findet vom 15. bis 22. April 2020 in Berlin statt.

LimeLight PR betreut das Festival bereits seit 2007 in allen PR-Angelegenheiten.

Deutsch

SchleFaZ Premieren-Party

„SchleFaZ“ steht für „Die schlechtesten Filme aller Zeiten“. Nachdem sie letztes Jahr zum Staffel-Finale die Mutter aller Hai-Desaster-Filme, SHARKNADO 3, filetierten, laden der Medienterminator Oliver Kalkofe und der Meister des geschliffenen Wortwitzes Peter Rütten zum Auftakt der Sommerstaffel 2016 zu einer etwas anderen Sommer-Schlager-Party ins Berliner Kino International!

Deutsch

Events & Festivals

Grundlage für eine erfolgreiche Pressearbeit ist, den individuellen Charakter des Events und Festivals zu erkennen. LimeLight PR arbeitet die Besonderheiten Ihrer Veranstaltung heraus und erstellt eine strategisch ausgerichtete PR.

Deutsch

SOIRÉE FRANCAISE DU CINEMA

Jedes Jahr gibt sich seine Exzellenz, der französische Botschafter in Deutschland die Ehre und lädt anlässlich der Internationalen Filmfestspiele von Berlin zur Soirée française du cinéma. Die Soirée française du cinéma ist der beliebte Treffpunkt für die Mitglieder der Filmbranche und für alle Freunde des französischen Films und der französischen Kultur. Nicht zuletzt stehen die Schauspieler der französischen Berlinale-Filme im Mittelpunkt. Dieses Jahr werden wieder über 400 Gäste in der Französischen Botschaft erwartet.

Deutsch

16. FRANZÖSISCHE FILMWOCHE BERLIN

Auf der 16. Französischen Filmwoche (30. November bis 7. Dezember) präsentiert das Institut français Deutschland in Zusammenarbeit mit UniFrance wieder herausragende Werke aus Frankreich und des frankofonen Kinos. Feierlich eröffnet wird die Französische Filmwoche am 30. November im Kino International mit der Deutschlandpremiere von JACQUES, ENTDECKER DER OZEANE in Anwesenheit von Regisseur Jérôme Salle und Hauptdarsteller Lambert Wilson. Die Biografie über das Leben von Jacques Cousteau startet am 8. Dezember bundesweit im Verleih von DCM Film Distribution. Zum krönenden Abschluss am 6.

Deutsch

FILMFEST HAMBURG

Filmfest Hamburg is a festival for the audience. In ten permanent and several anually changing sections, Filmfest Hamburg shows about 140 national and international feature and documentary films as world, European or German premiere. The many facets of the program range from sophisticated arthouse films to innovative mainstream cinema.

Filmfest Hamburg presents the first feature films of young German and international directors together with films by internationally established directors. Furthermore special German TV productions find their unique way to the big screen.

Deutsch

Soirée francaise du cinema 2015

Seine Exzellenz, der französische Botschafter Philippe Etienne gab sich die Ehre und lud anlässlich der 65. Internationalen Filmfestspiele am Montag, den 9. Februar zu seiner alljährlich stattfindenden Soirée française du cinéma.

Undefined

20 Jahre ARTHAUS

Das Label für den besonderen Film in Deutschland begeht seinen 20. Geburtstag mit dem ARTHAUS-Festval und bringt 20 Filmklassiker in digitaler Bild- und Tonqualität auf die Kinoleinwände zurück. Unter anderem werden unvergessliche Meisterwerke wie Francis Ford Coppolas „Apocalypse Now“, Jean-Luc Godards „Außer Atem“, Mike Nichols‘ „Die Reifeprüfung“, Percy Adlons „Out of Rosenheim“, Werner Herzogs „Fitzcarraldo“ und Jean Renoirs‘ „Die große Illusion“ erstmals in digitaler Qualität neu zu erleben sein.

Deutsch