Hohe Ehrung für Christian Petzold: Gestern abend wurde der Regisseur mit den Insignien eines Offiziers im Orden für Kunst und Literatur ‒ Ordres des Arts et des Lettres ‒ ausgezeichnet. Anne-Marie Descôtes, französische Botschafterin in Deutschland, übergab die Auszeichnung im Rahmen der Soirée française du cinéma anlässlich der 70. Internationalen Filmfestspiele von Berlin in der Botschaft am Pariser Platz.

Mit dem Kulturorden der Republik Frankreich werden Persönlichkeiten geehrt, die sich durch ihr künstlerisches Wirken insbesondere in der Welt des deutsch-französischen Kulturschaffens verdient gemacht haben. Mit der Auszeichnung würdigte Anne-Marie Descôtes die tiefe Freundschaft und Verbundenheit des Regisseurs zu Frankreich und seine Verdienste in der deutsch-französischen Filmzusammenarbeit mit Filmen wie TRANSIT und UNDINE, der als deutsch-französische Ko-Produktion im Wettbewerb der 70. Berlinale präsentiert wurde.

Wir sagen Bravo!